Unser geplanter Familienurlaub im Herbst 2013 wurde zwangsweise von Ägypten nach Kreta verlegt, da der Club Aldiana seine Anlage am Roten Meer wegen geringer Nachfrage geschlossen hatte.

Im Oktober waren wir dann alle, d. h. 6 Erwachsene und 3 Kinder im Club Aldiana im Nordosten von Kreta.

Leider war sehr starker Wind in den ersten Tagen und ich konnte nicht tauchen gehen, da das Boot nicht raus fuhr. Bei meinem einzigen Tauchgang erfuhr ich dann auch warum, denn es ging mit einem – immerhin motorisierten – Segelboot gemütlich zum Tauchplatz. Eine schöne Fahrt, aber fast schon nostalgisch mit dem kretischen „Seebär“.

 

    

Mit dem Segelboot von Mochlos zum Tauchplatz bei den alten Ruinen von 1.700 vor Christi

 

Der Tauchplatz Archaia liegt an der kleinen Insel bei der ehemaligen minoischen Stadt Psira,dem heutigen Mochlos. Um 1700 v. Chr. ist dort eine große Töpferei während eines starken Erdbebens ins Meer versenkt worden.

Daher stießen wir nach dem Abtauchen nach 6 – 8 Metern auch bald im Seegras auf die ersten Scherben. Am Ende der Seegraswiese, am Abhang der kleinen Insel war dann ein historisches Trümmerfeld, so weit man unter Wasser sehen konnte, d. h. bei mindestens 20 Meter Sicht.

 

     

Blick auf das  Trümmerfeld                Historischer Anker                                     Teil einer Amphore

 

Der gesamte Tauchgang ging nur durch historische Trümmer, fast unglaublich, dass man an solch einem Platz überhaupt tauchen darf. Es sollen dort 6 - 8 Millionen Tonscherben verstreut sein! Es ging bis 28 Meter runter bis zum Sandgrund. Wir tauchten auch noch an einem alten Anker vorbei. An Fischen gab es das Übliche, was man im Mittelmeer findet, d. h. viel Mönchsfische, einige Schriftenbarsche, Lippfische und kleine Drachenköpfe.

Es hat mir ganz gut gefallen, leider konnte ich aber wegen der anstehenden  Rückreise nicht mehr dort tauchen. Jochen war einige Tage später auch noch dort – ihm hat es so gut gefallen, dass er sich nach längerer Pause wieder aktiv dem Flaschentauchen widmet….

J.Müller