Liebe Korallen,

viel von euch haben Tom gekannt. Manche mehr, manche weniger. Tom war gerne dabei wenn es um das Tauchen im Ikasee ging oder auch bei den Clubfahrten in wärmere und bunte Unterwasserwelten. Er hat das Tauchen geliebt und es war ihm eine Herzensangelegenheit. Selbst seine schwere und schon lange andauernde Krankheit konnte ihn nicht daran hindern im letzten Herbst mit seinem treuen Tauchpartner und Freund Jan einen kurzen Tauchgang im Ikasee zu machen. Beim Apres Dive war er noch zuversichtlich, dass es wieder bergauf geht mit ihm. Sicher wußte er da schon, dass es sein letzter Tauchgang sein sollte.

Unser lieber Tom wurde heute Nacht (21./22. Februar) von seinen Leiden erlöst. Wie er selbst kurz vorher ankündigte habe er den "schwarzen Hai" gesehen und ist dann endgültig abgetaucht.

Wir haben einen lieben und geschätzten Tauchfreund verloren. Tom war in seiner manchmal etwas speziellen Art immer guter Dinge und hat uns oft zum Lachen aber auch zum Nachdenken gebracht. Seine Liebe zum Leben, zur Natur und zu unserem gemeinsamen Sport hat uns verbunden.

Wir werden ihn vermissen.

In freundschaftlicher Trauer